Human Capital - Schweizer Praezision im IT Recruitment
DE | FR | EN
 
Arbeitsmarkt

Die Schweiz kennt bei der Zulassung ausländischer Arbeitskräfte ein duales System.

Erwerbstätige aus den EU-/EFTA-Staaten können vom Personenfreizügigkeitsabkommen profitieren. Sie müssen sich lediglich in den ersten Tagen nach ihrer Einreise in die Schweiz anmelden und bekommen umgehend eine Bewilligung.

Gemäss den gesetzlichen Vorgaben müssen alle Arbeitskräfte zwingend in einem Anstellungsverhältnis bei einer Agentur (z.B. Human Capital AG) mit einer Bewilligung zum Personalverleih sein.

Für Spezialisten aus nicht EU-/EFTA-Staaten wird für Festanstellungen eine beschränkte Anzahl Bewilligungen erteilt. Die Bewilligung ist vor der Einreise zu beantragen. Für befristete Beschäftigungen über eine Agentur (Personalverleih), werden derzeit keine Bewilligung erteilt.

Eine neue Definition der Personenfreizügigkeit ist in Diskussion jedoch noch nicht spruchreif. 

Weiterführender Link:
www.bfm.admin.ch

 Masseneinwanderungsinitiative weitere Informationen...


 



Human Capital on twitterHuman Capital on LinkedInHuman Capital on FacebookHuman Capital on Xing